NovaVision - Zentrum für Sehtherapie
 


  Startseite  /  Ärzte & Therapeuten  /  Behandlungskonzept
 
   
   
Telefon:
+49 (0)391-6360050

E-Mail:
info@novavision.de
Unser Behandlungskonzept
 
Die VRT nutzt die Plastizität des visuellen Systems und stimuliert gezielt neuronale Strukturen in Bereichen mit möglichen Residualfunktionen. Durch die Verbindung von systematischer Lichtstimulation mit einer aktiven Wahrnehmungsaufgabe (Bestätigung des gesehenen Stimulus durch Tastendruck) werden die teilgeschädigten Neuronen gezielt erregt. Dies führt in vielen Fällen zu verbesserter Verarbeitung visueller Informationen – zu besserem Sehen.

Ziel ist es, so den Patienten wieder Alltagssicherheit zu erschließen und Partizipationsmöglichkeiten zu eröffnen. Ein höheres Funktionsniveau kann durch die Verringerung des Gesichtsfelddefekts, die schnellere zeitliche visuelle Verarbeitungsfähigkeit oder auch durch verbesserte Sehschärfe erreicht werden. Das höhere visuelle Leistungsniveau kann wiederum begleitende bzw. anschließende Rehabilitationsmaßnahmen positiv beeinflussen. Wiedererlangte Lesebefähigung, höhere visuelle Sicherheit und Mobilität führen zur besseren Bewältigung von Aktivitäten des täglichen Lebens (ADLs) und sichern damit Teilhabechancen.
 
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 
Datenschutzerklärung Impressum NovaVision GmbH. Alle Rechte vorbehalten.